Entwicklungsgespräche

Im Laufe der Kindergartenzeit finden mehrere Entwicklungsgespräche statt, zu denen wir sie als  Eltern rechtzeitig einladen.  Wir bitten die Eltern, diese Möglichkeit des Austausches zum Wohle des Kindes wahrzunehmen.

Nach einer Eingewöhnungszeit von einigen Wochen findet das erste Gespräch statt. Inhaltlich beziehen wir uns vor allem auf sozial-emotionale Aspekte wie z.B. darauf, wie sich das Kind in dieser Zeit bei uns "eingelebt" hat, wie es sich in der Gruppe und im Umgang mit den anderen Kindern verhält und ob es sich wohl fühlt.

Im Anschluss daran finden jährlich die "Entwicklungsgespräche" statt. An Hand von Beobachtungen in Alltagssituationen, die das Kind in unseren Gruppen erlebt, besprechen wir mit den Eltern den Entwicklungsstand und Entwicklungsfortschritte des Kindes. Natürlich interessiert es uns, wie die Eltern ihr Kind in entsprechenden Bereichen zu Hause erleben und ob sie Parallelen feststellen können. Ziel der Entwicklungsgespräche ist letztendlich ein kontinuierlicher Austausch, um jedes Kind in einem partnerschaftlichen Miteinander entsprechend seinem Entwicklungsstand fördern zu können. Die Entwicklungsgespräche sind für uns also ein wesentlicher Bestandteil der Bildungsarbeit und helfen uns familienergänzend zu arbeiten. Damit wir auch zu einem späteren Zeitpunkt noch auf Ergebnisse aus dem Elterngespräch zurückgreifen können und um die Verbindlichkeit getroffener Vereinbarungen zu verdeutlichen, halten wir diese an Hand eines Protokolls fest, das wir von den Eltern unterschreiben lassen.

Seit 2006 wird für jedes Kind eine Bildungsdokumentation zum Abschluss der Kindergartenzeit erstellt, wenn Eltern ihre Zustimmung dazu gegeben haben.

Sie bietet eine wichtige Grundlage, um mit den Eltern zu besprechen, wo das Kind steht, wo seine Stärken liegen, welche Kompetenzen es im letzten Jahr erworben hat.

Diese Bildungsdokumentation wird den Eltern kurz vor Beendigung der Kindergartenzeit in einem kurzen Gespräch übergeben. Empfehlenswert ist es diese Dokumentation mit Eintritt in die Schule an die Lehrperson weiterzuleiten.

Kontakt

Katholische Tageseinrichtung für Kinder St. Laurentius
Schulstraße 8
48308 Senden
Telefon: 02597 7321
kita.stlaurentius-senden@bistum-muenster.de

Schließungstage

20.07.2020 - 07.08.2020 Sommerferien

24.12.2020 - 31.12.2020 Weihnachten

Sommerferien 2021 / 05.07 - 17.08.2021

 

 

 

 

Aktuelle News

Aufgrund der Corona Pandemie fallen die vorgesehenen Termine bis auf weiteres aus.

Bleiben Sie gesund!

27.04.2020 / 14.30 Uhr Schulbesuch in der Marienschule

29.04.2020 / 14.30 Uhr Schulbesuch in der Bonhoefferschule

07.05.2020 Zwergenfrühstück,

08.05.2020 Sporttag in der Mariengrundschule unter Beteiligung der Kath KITAS

12.05.2020 Tagesfahrt nach Rheine, Zoobesuch (für die Kinder die 2021 eingeschult werden)

13.05.2020 / 8.30 Uhr Hospitation in der Marienschule

18.05.2020 / 8.30 Uhr Hospitation in der Bonhoefferschule

19.05.2020 Zwergenfrühstück, 

25.05.2020 Schultütenbasteln

04.06.2020 - 05.06.2020 Abschlussübernachtung

08.06.2020 / 19.30 Uhr Elternabend in beiden Grundschulen

09.06.2020 Zwergenfrühstück, 

15.06.2020 / 15.00 Uhr Spielnachmittag in beiden Grundschulen

20.06.2020 / 14.00 Uhr Erlebnistag auf dem Schulhof der Marienschule / Gelebte Vielfalt in der Gemeinde Senden / Miteinander leben voneinander lernen

22.06.2020 / 16.00 Uhr Abschlussgottesdienst und Feier für unsere angehenden Schulkinder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Logo Bistum Münster